Werkzeugwechselwagen
Flachub

 

Hedin Werkzeugwechsel-Wagen.

Erhältlich von 5 bis zu 100 Tonnen oder mehr.

Docking an die Presse

Sehr starke Druck / Zieh-Gerät

Der Betreiber geht neben dem Wagen mit der Fernsteuerung

Kleine Stellfläche - kleinen Wendekreis

Emission elektrischen Antrieb

Kein Gegengewicht- leicht

Funkfernsteuerung

 

Kleine Stellfläche - kleinen wendekreis
Emission elektrischen Antrieb
Kein Gegengewicht- leicht
Funkfernsteuerung

Sichere und genaue bewegung

Aus Standardkomponenten gefertigt

Maßgeschneiderte Design und Maße, wird gemäß Ihren Wünschen angepasst  

 

 
 

 

40 tonnen Werkzeug Wechsel Wagen
25 tonnen Werkzeuk Wechsel Wagen

Werkzeug Wechsel Wagen
Hochhub

Hedin Werkzeugwechsel-Wagen.

Erhältlich von 5 bis zu 100 Tonnen oder mehr.

Docking an die Presse

Sehr starke Druck / Zieh-Gerät

Der Betreiber geht neben dem Wagen mit der Fernsteuerung

Kleine Stellfläche - kleinen Wendekreis

Emission elektrischen Antrieb

Kein Gegengewicht- leicht

Funkfernsteuerung

 

Kleine Stellfläche - kleinen wendekreis
Emission elektrischen Antrieb
Kein Gegengewicht- leicht
Funkfernsteuerung

Sichere und genaue bewegung

Aus Standardkomponenten gefertigt

Maßgeschneiderte Design und Maße, wird gemäß Ihren Wünschen angepasst  

 

 
 
 

 

25 tonnen Werkzeug Wecksel Wagen mit 2.5 m Hebehöhe
10 tonnen Die Wecksel Wagen mit 2.5 m Hebehöhe

Pneumatische Rollenleisten
Pneumatische Kugelleisten

Balls. Pneumatische Rollen/Kugel Leisten mit Hebevorrichtung  versehen.

Für Werkzeugwechsel

Einfache Montage  mit T-Nuten ohne intensive Arbeitsleistung und teuer hydraulischer Installation.

Rollen mit größerem Durchmesser im Vergleich zu hydraulischen Hebern können verwendet werden.

Vorteil ist, dass weniger Friktion entsteht und weniger Kraft gebraucht wird um das Werkzeug zu schieben / ziehen während des Werkzeugwechsel.

Die Installation dauert nur wenige Minuten und Sie müssen sich nicht, um undichtes hydraulisches Öl kümmern.

 

 

 

Pneumatiche Dieheber
Rollenleisten für alla sorten von T-Nuten

Werkzeugwechseltisch


 

Stationär Werkzeugwechsel manuell bedient  und mit Die Mover (motorisiert)

Stationär Werkzeugwechseltische sind in der Regel an der hinteren Seite der Presse montiert und werden als T-förmige Form hergestellt.
Diese Art der Konstruktion ermöglicht dem Bediener,  die nächste Pressform früher zu liefern, während die alte Pressform wird noch in der Presse arbeitet.
Sobald die alte Form aus der Presse herausgezogen wird und auf die freie Seite des T-förmigen Werkzeugwechseltisch geschoben ist, kann die neue vorbereitete Matrize seitlich bis zu der Vorderseite des Pressentisches bewegt werden. Danach kann sie umgehend in die Presse geschoben werden.

Werkzeugwechseltische Handhabenistruktion Die e Push / Pull
Motorized Die Change Table for heavier Tools